TAKIMO-31-UMA 87

Cover zu Takimo-31-UMA 87

Audio CD • Spieldauer 61 Minuten • Demnächst bei

Polaris-Hörspiele.de

Aber auch die neuen Messdaten brachten kein anderes Ergebnis. UMA 87 bewegte sich auf einer extrem exzentrischen Bahn um die Sonne. Ein UMA-Jahr betrug 2300 Standardjahre. Am sonnennächsten Punkt kam dieser kleine Planet dem Zentralgestirn gefährlich nahe und es grenzte an ein Wunder, dass seine Pflanzenwelt trotzdem überlebte. Am sonnenfernsten Punkt hingegen sanken die Temperaturen weit unter Null und ließen die Pflanzen zu „Eisblumen“ erstarren.

book-open-skript

SZENE AUS DEM SKRIPT

THÉRÈSE: Die … die auch … davon ein Exemplar … von der ein paar Blätter. Das ist schon mal eine ganz schöne Pflanzensammlung.

NOUI: Und was kommt als nächstes?

THÉRÈSE: Wir machen eine DNA-Analyse.

NOUI: Die Erbinformationen.

THÉRÈSE: Ja, der Bauplan des Lebens sozusagen. … Hältst du mal bitte? … Ganz vorsichtig; wir dürfen die Proben nicht kontaminieren. … Ok, das dauert jetzt eine Weile.

NOUI: Thérèse, soviel ich weiß waren Sie Direktorin einer höchst angesehenen Universität und hatten dort alle Möglichkeiten, die man sich als Wissenschaftlerin nur wünschen kann. Was hat Sie dazu bewogen, das alles aufzugeben und sich auf eine so ungewisse Expedition einzulassen?

THÉRÈSE: Als ich von dieser Expedition zum ersten Mal hörte, meldete sich in meinem Inneren etwas, das ich fast schon vergessen hatte: der eigentliche Grund, warum ich Biologin wurde. Es war das Wunder des Lebens, das ich bereits als Kind stark empfand, und der daraus resultierende Wunsch, dieses Wunder näher zu verstehen. Aber der wissenschaftliche Betrieb mit all seinen Anforderungen verwandelte dieses Wunder nur in Zahlen, Statistiken und Formeln. Ich hoffe, durch diese ungewöhnliche Reise wieder zu dem zurückzufinden, was ich als Kind in so reichlichem Maße besaß: einen wachen Sinn für das Wunder des Lebens.
Oh, spürst du das auch, Noui?

NOUI: Ja, was ist das?

THÉRÈSE: Könnte ein leichtes Beben sein; fühlt sich jedenfalls so an.

NOUI: Es hat wieder aufgehört.

THÉRÈSE: Seltsam. Hm …vielleicht können die da oben von der Phoenix aus, mit ihren Geräten, etwas über die innere Beschaffenheit dieses Planeten herausfinden.

(das Analysegerät meldet sich)

THÉRÈSE: Ah, die erste Analyse ist durch. (stutzt) Hhh.

NOUI: Und?

THÉRÈSE: Ungewöhnlich lange DNA-Stränge.

NOUI: Das bedeutet?

THÉRÈSE: Dass in den Genen viele Erfahrungen gespeichert sind. Diese Pflanzenwelt muss sehr alt sein, aber Genaueres werden erst weitere Untersuchungen zeigen.

NOUI: Da kommen Takimo und Taut.

TAKIMO: (scherzhaft) Ah, Jugend forscht. Hm, sind Aristin und Blin noch nicht zurück?

TAUT: Sie wollen was gefunden haben.

ROLLESPRECHER
ERZÄHLERJOACHIM KERZEL
TAKIMO, Sternreisender:PETER FLECHTNER
NOUI, C. O. Xyphons Schwester:ANTJE VON DER AHE
COX, Robothund:COX
ARISTIN, Pilot der Phoenix:ERICH RÄUKER
DR. ROMAN LANDAU, Astrophysiker:JOACHIM TENNSTEDT
DR. ELLEN NIVELLE, Kulturwissenschaftlerin:CHRISTIN MARQUITAN
TAUT, Philosoph und Bewusstseinsforscher:NICOLAS BÖLL
BLIN, Informatiker und Synästhetiker:OLIVER FELD
THÉRÈSE, Biologin:ALEXANDRA MARISA WILCKE
STIMME, eines Weltraumarchäologen:UWE KARPA

 

Das Booklet zur CD enthält den Lexikonpunkt Horizonte 9B

 

〈〈〈   zurück   |   weiter   〉〉〉